2008-09-05

Tag/Day 1.1 auf der/on NORWEGIAN JADE in Barcelona, Spain

Sorry - but my first blogs were only published in German. Therefore please use a translator service like with Google to get a rough idea what I wrote then. Thanks for understanding.


Um 3.50 Uhr hält mich doch nichts mehr im Bett...

Um 5.00 Uhr soll die NORWEGIAN JADE einlaufen...

Ich muss raus! Zum Glück habe ich gestern Abend bereits den Schlüssel vom Mietwagen geholt, sonst hätte ich jetzt bis 08.00 Uhr warten müssen...

Da ich bewusst quer durch den Montjuic fahre, bekomme ich vom Berg aus den ersten schönen Anblick mit.

Leider ist die Bergstraße momantan nur einspurig. Obwohl es 5.00 Uhr morgens ist, traue ich mich nicht schnell anzuhalten um Bilder zu machen. Dann ärgere ich mich erst Mal eine Runde über mich selbst, weil ich das Stativ im Hotel habe liegen lassen...

Der 1. Anblick: offensichtlich haben die anderen, die heute die Reise beenden, das Schiff äußerlich ganz gelassen...

Bin mal gespannt, wie es nachher innen aussieht...



Ich bin erstaunt, dass die ZUIDERDAM immer noch da liegt:



Somit wären eigentlich meine beiden derzeitigen Lieblingsgesellschaften vereint: HAL und NCL...

Ich fahre doch mal zum Terminal, um mich schon mal nach den Behindertenparkplätzen umzusehen.

Leider stelle ich fest, dass wir ausgerechnet, an dem Terminal abgefertigt werden, an dem die Rampe zur Brücke führt und daher dort keine Parkplätze am Terminal seitlich sind, sondern nur hinter dem Terminal. Das ist nun gar nicht gut.

Zum Trost fahre ich ein wenig weiter...



Ich fahre dann wieder zurück und entdecke die Brückenrampe für mich...



Wenn nicht ausgerechnet hier die Passagierbrücke wäre... Grr... Denkt der Architekt niemals mit???

Es ist noch früh am Morgen.

Ich entscheide mich spontan, dass ich mal für später schon mal nach einem Parkplatz für LA BOCERIA zu suchen.

Unterwegs fällt mir die Bushaltestelle für den Hafenbus zum Cruise Terminal ins Auge. Falls sie es ist... Jeder Versuch mal anzuhalten, mislingt: Ständig werde ich von einem Linienbus weggescheucht. Weil ich aber schon Christoper Columbus nicht mehr sehen kann und einen Drehwurm durch den Kreisverkehr habe, beschließe ich das Unternehmen aufzugeben. Ich fahre in LA RAMBLA rein. Wenn ich bislang dachte, dass eigentlich die Düsseldorfer Altstadt nachts voll sei, so wundere ich mich, ob die noch immer da sind oder schon wieder da sind... Oder beginnt heute irgendwo Schlussverkauf.

Nach dem ich leider nichts geeignetes um diese Zeit entdecken konnte, mache ich mich auf dem Weg ins Hotel.

Eine Stunde Schlaf vielleicht...

Gruß
HeinBloed

No comments:

Post a Comment