2010-06-19

Tag/Day 1.9 auf der/on NORWEGIAN EPIC in Rotterdam, The Netherlands

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Gestern Abend war es schlicht und einfach viel zu spät, um sich in Ruhe am Hauptbahnhof (Rotterdam Centraal oder Rotterdam CS) umzusehen und mal zu gucken, welche Themen andere auch interessieren könnten. Ich bereite mich bei anderen auf meine Reisen vor, also versuche ich in den Häfen, in denen ich war, einen ähnlichen Service anzubieten. Wer sich dafür nicht interessiert, muss leider zum Tag 2 warten, weil keine weiteren Schiffsbilder mehr kommen. Der nächste Bahnhof zum Cruise Terminal ist Rotterdam Centraal.



Last night it was too late to look around Central Station (Rotterdam Centraal or Rotterdam CS) and check what might be interesting for other cruisers. I prepare my journeys with postings of others so I am trying to offer an adaquate service in ports I have been. Who is not interested need to wait until Day 2 is availble as there will be no further ship photos in this part. Next station to the Cruise Terminal is Central Station.

Germany is unfortunately not connected anymore. But you can get easily to Amsterdam, to Schiphol Airport and to Belgium.




Deutschland ist leider direkt nicht mehr angebunden. Man kommt aber gut nach Amsterdam, zum Flughafen Schiphol und nach Belgien.

Allerdings ist derzeit der Bahnhof nichts für Reisende mit viel Gepäck und es selbst diese Treppe nicht mehr runtertragen können. Aufzüge oder Rolltreppen habe ich nicht gefunden, was allerdings nicht bedeutet, dass es keine gibt. Keine Ahnung. Der Weg raus aus dem Bahnhof ist schon gut ausgeschildert.



But currently the station is nothing for voyagers with many bags who cannot handle it on the stairs. I could not find any escelators or elevators which does not mean that there were not some. No idea! The way out of the station building is well signposted.

Outside a giant construction site was expecting us. Currently the station building itself is set up in a container village. There was no station hall.




Draußen erwartet uns eine Riesenbaustelle. Derzeit ist nämlich der Bahnhof in einem Containerdorf untergebracht. Das Empfangsgebäude steht nicht mehr.

Man sollte einen gewissen Orientierungssinn mitbringen, wenn man hier aussteigt.



You should have a certain kind of sense for orientation if you leave the train here.

But there are some who arrives by ship in Rotterdam and would like to continue for Amsterdam, Shiphol Airport or want to make a shore excursion to Delft. Here you find the departures (= vertrekkende treinen). Important for later: remember the train type Fyra.




Aber es gibt ja auch welche, die in Rotterdam mit dem Schiff ankommen und beispielsweise nach Amsterdam, zum Flughafen Schiphol oder einen Ausflug nach Delft machen wollen. Hier die Abfahrten (= vertrekkende treinen). Wichtig vorab: Merkt euch die Zuggattung Fyra.

Automaten stehen überall herum.



You find ticket machines everywhere.

The ticket counters are upstairs and well connected with an escelator but I could not find anyone going down.




Die Fahrkartenausgabe befindet sich oben und ist über eine Rolltreppe erreichbar. Nur runter habe ich nichts mehr gefunden.

Hier am Gleis 1 befinden sich auch die Schließfächer.



Here at platform 1 you find also the lockers.

They accept credit cards.




Sie nehmen auch Kreditkarten an...

Die 2010-er Preise liegen bei 4,30 EUR für ein kleines Fach für die ersten 24 Stunden und 5,95 EUR für ein großes Fach. Es wird allerdings von Tag zu Tag immer teurer das Gepäck einzustellen, und nicht nur, weil ein weiterer Tag anbricht, sondern weil weitere Tage sehr viel mehr kosten, als der 1. Tag: bis zu 13,25 EUR pro Tag.



2010-prices were 4.30 EUR for a small locker for the first 24 hours and 5.95 EUR for a large one. It will become more expensive day by day - not just because you start a new day - no because every further day will become more expensive than the first day: upto 13.25 EUR per day.

Let's try to buy a ticket at the machines. Let's change the language by touching the Union Jack for English.




Versuchen wir mal eine Fahrkarte am Automaten zu kaufen. Zunächst mal die Sprache ändern und auf den Union Jack für Englisch drücken.

Sagen wir mal eine Einzelfahrkarte nach Amsterdam. "Single"...



Let's buy a "Single" to Amsterdam.

"Amsterdam Centraal"




"Amsterdam Centraal"...

"2nd class"... Nach der gestrigen Pleite in der 1. Klasse reicht es wohl...



"2nd class"... After last nights disappointment no need to use 1st class anymore...

"Full Fare" as we do have any Dutch discount passes...




"Full fare", da wir in den Niederlanden ja nicht rabattberechtigt sind...

"Valid today". Der normale Kreuzfahrer will ja gleich los...



"Valid today". Standard cruisers go asap...

"1 person" as I am travelling alone...




"1 person". Ich fahre mal alleine...

und schon wird der Preis rechts angezeigt.



And now the price is displayed to the right.

13.50 EUR and a maestro-Card (Check your bankcard) would be accepted but no international credit card... (so you can pay storage with the credit card but not the tickets... - but no wonder with the prices for storage). Who has no Euros with him need to walk upstairs.




13,50 EUR und eine maestro-Card (EC-Karte) werden angenommen aber keine internationale Kreditkarte... (also die Aufbewahrung kann man mit Kreditkarte zahlen, die Fahrkarte nicht... - aber kein Wunder bei den Preisen für die Gepäckaufbewahrung). Wer also keine Euros bei sich hat, muss nun leider nach oben.

Wer genügend Euro-MÜNZEN (keine Scheine) mit sich führt, kann auch einen Automaten nutzen, der oben links mit dem rosa Kartenlogo gekennzeichnet ist.



Who has enough Euro-change (no bills) with him may use the machines which are marked with a pink cardlogo left on the top.

Let's try another destination: Delft... 5.50 EUR... an amount you might have as coins...




Probieren wir ein weiteres Ziel aus: Delft... 5,50 EUR... hat man schon eher als Münzen dabei...

Orte, die nicht vorgeschlagen werden muss man über die Tastatur suchen. Flughafen Schiphol muss man manuell suchen... "S"...



Destinations which are not shown asap need to be found by using the keybord. Schiphol Airport you need find manually... "S"...

"C"...




"C"...

und ganz unten taucht dann "Schiphol" auf.



and now at the bottom "Schiphol" appeared.

Now the same steps like with Amsterdam...




Jetzt das gleiche Spiel wie bei Amsterdam...

10,80 EUR... Hoffentlich gibt es am Flughafen Schiphol für die Fahrt nach Rotterdam Automaten, die auch Kreditkarten annehmen...



10.80 EUR... I hope that Schiphol Airport has machines which accepts credit cards for your journey to Rotterdam...

Who wants to take the Fyra HighSpeedService need a supplement: after the first screen touch "Fyra Supplement". Now you see the destinations you can reach by Fyra.




Wer allerdings den Hochgeschwindigkeitszug Fyra nehmen will, muss noch eine Zusatzkarte kaufen: nach Eingabe am 1. Schirm "Fyra Supplement" werden nun die Zielorte genannt, die mit dem Fyra erreichbar sind.

Nach Schiphol kostet es 6,00 EUR extra.



To shiphol it's 6.00 EUR extra

No comments:

Post a Comment