2012-09-21

Tag/Day 6.9 auf der/on NORWEGIAN SUN in Tórshavn, Faroe Islands

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Die FRAM liegt so unglücklich im Hafenbecken, dass ich sie vom Balkon nicht vernünftig fotografieren kann.



FRAM berthed so badly in the port that we cannot make any good pictures from our balcony.

So I had to leave the ship again.




Wohl oder übel muss ich raus.







But if I need to leave the ship then I need to have some good pictures of MY NORWEGIAN SUN.



Wenn ich natürlich schon rausfahre, dann auch für MEINE NORWEGIAN SUN.



















The worked all day round on board.



An Bord wird eigentlich immer gearbeitet.

"Dear Richard"... tja... der beste Weg, um mit Richard in Kontakt zu treten und seine Probleme zu schildern. Und wer nach Hause fährt und hinterher erzählt, wie schlimm es war, ist selbst Schuld... Was im Rahmen seiner Möglichkeiten möglich ist, macht er möglich. Aber man muss ihm schon die Chance dazu geben, dass sich an Bord etwas ändert.



"Dear Richard"... well... the best way to get in touch with Richard and to explain your problems. Who should go home and tell everyone how bad it was did something wrong. What ever is possible with a range of options he will make it possible. But you need to give him the chance that he can change something for you while you are onboard.

They bid farewell with a firework. You could not see too much but it was nice to have one.




Wir werden mit einem Feuerwerk verabschiedet. Man sieht zwar kaum etwas, aber das war trotzdem sehr nett.

Kaum zu glauben: Ende September!!!



Unbelieveable: End of September!!!



Dann beginnt eine Passage zwischen zwei Inseln. Wegen einer durchhängenden E-Leitung kann die NORWEGIAN SUN nicht mittig durchfahren, sondern muss sich möglichst nah an der Seite halten. Wenden ist nicht mehr möglich.



Then a passage between two islands. Due to a sagging electric power line NORWEGIAN SUN cannot stay in the center and need to keep at the side. U-turns were impossible.



Leider bekommen wir außer der Einfahrt nichts mit, da wir zum Chef's Table müssen.



Except the entry into the passage we had no chance to see more because we need to see the Chef's Table.

They wanted to treat us nice by sending a bottle of wine to our cabin. But when they learned that we do not drink wine, they did us a big favour by sending us still water. No discussion like with Cunard who always thinks that we are unthankful because we prefer to have water but wine.




Man wollte uns etwas Gutes tun: eine Flasche Wein auf die Kabine schicken. Als sie jedoch hören, dass wir gar keinen Wein trinken, tut man uns einen großen Gefallen, in dem man uns stilles Wasser auf die Kabine schickt. Keine Diskussion wie bei Cunard, die uns immer für undankbar halten, weil wir lieber Wasser statt Wein möchten.



No comments:

Post a Comment