2015-01-09

Tag/Day 5 auf der/on NORWEGIAN SKY in Miami, FL




Einfahrt in Miami. Später müssen wir wieder zum Inter-Continental. Die Sonne geht auf.



Arrival in Maiami. Later we need to return to the Inter-Continental. The sun was rising.

Arrival of DISNEY WONDER.




Einfahrt der DISNEY WONDER.

Auch die MAJESTY OF THE SEAS kommt von ihrer 4-Nächte-Tour zurück.



Also MAJESTY OF THE SEAS returned from her 4-nights-tour.

They offered the packages for special events. But somehow we did not find the right one.


 border=0

Es wird für die Pakete für besondere Anlässe geworben. Aber irgendwie haben wir bislang noch nicht das richtige gefunden.

iConcierge meldet sich.

 border=0

iConcierge reported.

I was connected but somehow it did not work.


 border=0

Ich bin zwar verbunden, aber es nützt irgendwie nichts.

Und auch Cruise Countdown will nicht so recht starten, um die Reise auf der NORWEGIAN ESCAPE von Oktober 2015 anzuzeigen.

 border=0

And the cruise countdown did not like to start somehow to show our sialing on NORWEGIAN ESCAPE in October 2015.

Quite expensive... but they booked also Sigi's part of the Chef's table on my building and also my visit with the doctor. So it was ok.


 border=0

Ganz schön teuer... aber man mir irrtümlich auch Sigis Anteil vom Chef's Table gebucht und auch mein Arztbesuch. Also insgesamt war es doch in Ordnung.

Nun können sich die nächsten Gäste über die Temperaturschwankungen ärgern. Ist nun mal ein altes Schiff.

 border=0

But it was an older ship.

Another time into the Cagney's for breakfast.




Noch einmal geht es zum Frühstück ins Cagney's.

Und auch noch mal einen Blick auf das Frühstücksangebot im Great Outdoors.



And another view on the breakfast offer of the in the Great Outdoors.

And the third on the Bahamas-Mini-Cruise-Market returned to town: CARNIVAL ECSTASY.




Auch die dritte im Bahamas-Mini-Kreuzfahrten-Markt kommt in die Stadt: CARNIVAL ECSTASY.

Wir gehen zum Concierge-Treffpunkt.

 border=0

We went to the Concierge Meeting Point.

 border=0

Leider werden wir wieder so an der großen Schlange vorbeigeführt, dass wir keine Chance haben, uns von Jean-Michel und anderen zu verabschieden. Da wir dringenst weiter müssen, verlassen wir das Schiff mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

 border=0

Unfortunately we were escorted again by by-passing the long line so we had no chance to say good-bye to Jean-Michel and others. As we urgently need to leave the ship we had a laughing and a crying eye.

At the cruise terminal everything was organised perfectly. Only the taxi line was on the opposite side and so it took a little longer before we were allowed to cross the road. Through the tunnel we left the island and in a few minutes we arrived at the hotel. On the way we saw a Fiat 500. Such a car in the USA? I was surprised.




Am Cruise Terminal ist wieder alles perfekt organisiert. Bloß der Taxistand ist auf der anderen Seite und es dauert länger, bis dass wir rüber dürfen. Durch einen Tunnel kommen wir von der Insel weg und sind in wenigen Minuten am Hotel. Unterwegs sehen wir einen Fiat 500. So etwas fährt hier in den USA? Ich bin überrascht.

Pünktlich sind wir am Inter-Continental, aber die von Alamo sind noch nicht da.

 border=0

We were on time at the Inter-Continental. But not Alamo.

After the long queue in Fort Lauderdale I was quite happy that we got quickly our papers.


 border=0

Nach der Schlange in Fort Lauderdale bin ich sehr froh, dass wir schnell die Papiere haben.

Da aber auch die Mietwagen im Valet-Parking geholt werden müssen, dauert das wieder einen kurzen Moment.

 border=0

As the rented car need to be collected by the valet parking it took a moment.

But the tank was not full. We immediately called but were told that we must not fill up.


 border=0

Allerdings ist der Tank nicht voll. Wir rufen direkt an und brauchen nicht zu tanken.

Coca Cola life... Muss sofort probiert werden.

 border=0

Coke life... need to be test immediately.

On the half way we had a stop in Palm Beach Garden. Here we quickly meet at a Starbucks for a coffee (as there were no classical European street cafés) my cousin Helena. We went together on DISNEY DREAM in the last year. Unfortunately she told Sigi the wrong signal world: Shoe shop... and Sigi was disappeared immediately!




Auf dem halben Weg liegt Palm Beach Garden. Dort treffen wir schnell auf einen Kaffee bei Starbucks (mangels klassicher europäischer Straßencafés) meine Cousine Helena. Wir waren gemeinsam auf der DISNEY DREAM im vergangenen Jahr. Leider erzählt sie Sigi das falsche Stichwort: Schuhladen... und schon ist Sigi weg!

Das Kapital, das der NORWEGIAN SKY zugeordnet wird, endet hier. Der Tag auf der DISNEY DREAM und damit die letzte Kreuzfahrt der Reise beginnt in Kürze bei den Blogs der Mini-Kreuzfahrten.

The chapter which is counted to NORWEGIAN SKY comes here to the end. The day on DISNEY DREAM and the beginning of the last cruise of this voyage starts soon in the blogs of the mini-cruises.

2015-01-08

Tag/Day 4 auf der/on NORWEGIAN SKY in Freeport, Bahamas statt/instead of Great Stirrup Cay, Bahamas




Einfahrt in Freeport... Ein paar Silos... Ist das alles?

 border=0

Arrival in Freeport... Few silos... that was all?

MSC container-port. Wondering if they were also handling the MSC cruise ships?


 border=0

MSC Containerhafen. Obwohl die MSC-Kreuzfahrtschiffe auch hier abgefertigt werden?

 border=0

What did my inflammated overtired eyes see... Grand Bahama Shipyard...

 border=0

Was sehen meine übermüdeten entzündete Augen... Grand Bahama Shipyard...

Im Trockendock sind FREEDOM OF THE SEAS...



In the drydock there were FREEDOM OF THE SEAS...

...and CELEBRITY SILHOUETTE which we saw few days ago in Fort Lauderdale.




...und CELEBRITY SILHOUETTE, die wir noch vor wenigen Tagen in Fort Lauderdale gesehen haben.

Leider den Betrieb eingestellt: BAHAMAS CELEBRATION. In Deutschland noch besser als PRINSESSE RAGNHILD der Color Line bekannt: im Einsatz zwischen Kiel und Oslo.



Unfortunately ceased the operation: BAHAMAS CELEBRATION. In Germany better known as Color Line's PRINCESS RAGNHILD in service between Kiel and Oslo.

Again we went to Cagney's for breakfast.


 border=0

Wir gehen wieder ins Cagney's zum Frühstück.

Ich würde ja so gerne ein Steak zum Frühstück nehmen, aber leider geht es einfach nicht mehr.

 border=0

I really would love to have a steak for breakfast but I could not anymore.

The debarkation was already in preperation.


 border=0

Die Ausschiffung wird schon vorbereitet.

 border=0

But it did not apply to us.

 border=0

Aber uns betrifft es nicht so.

Für uns wird ja alles vorbereitet.

 border=0

For us everything was well prepared.

We went first to the Galley Tour. So I made acquaintaince of fishes on the fotos which I normally know as fillet.




Es geht zunächst auf Galley Tour. Und so lerne ich mal die Fische auf Fotos kennen, die ich sonst nur als Filet kenne.

Es geht an Land. Aber irgendwie sieht alles gleich aus. Die bekannten Lokale. Die gleichen Angebote. Die gleichen Sammeltaxen-Angebote.



We went ashore. But everything looked same. Same restaurants. Same offers. Same collective taxi-offers.

Due to recommendation we went to Zorbas'. But we were from Europe of all. And Greece is much more closer but Bahamas. For North American much more better for sure but not as good as Jimmy's in Katakolo (Olympia), Greece. There was not too much to see. Even no brush head for my electric tooth brush as currently nothing in the stores will be refilled unless everything was relabeled due to inauguration of the VAT on Bahamas. Our driver (I could not find her name anymore) told us that you cannot book any single rides with a taxi. So stayed with us stand-by.




Auf Empfehlung geht es zu Zorbas'. Nun sind wir ja ausgerechnet aus Europa. Und Griechenland ist uns ja näher als Bahamas. Für nordamerikanische Verhältnisse sicherlich schon besser, aber nicht so gut wie bei Jimmy's in Katakolon. Viel gibt es nicht. Auch keinen Bürstenkopf für meine elektrische Zahnbürste, da im Moment wegen Einführung der Mehrwertsteuer auf den Bahamas zunächst alles umgekennzeichnet werden muss, bevor wieder die Regale aufgefüllt werden. Unsere Fahrerin (ich finde den Namen leider nicht), hat uns eines gesagt: Man kann nicht so Einzelfahrten buchen. Sie bleibt da und steht auf Abruf bereit.

Wir gehen zurück an Bord und essen eine Kleinigkeit. Allerdings man sitzt die ganze im Durchzug, weil eine Tür stets offen steht.



We went back to the ship and had a small bite. But we were sitting in a draft as there was always one door open.

In the cabin a nice sweet surprise was awaiting.


 border=0

In der Kabine erwartet uns eine süße Überraschung.

An die Temperaturschwankungen gewöhnen wir uns, aber sie sind nicht mehr so stark wie zuvor.

 border=0

We became familiar with the variability of the temperature but they were not so extreme anymore.

The doctor gave me a heat pillow on loan so I could become free of pain faster.


 border=0

Die Ärztin gibt mir noch ein Wärmekissen leihweise mit, damit ich schneller schmerzfrei werde.

Es geht auf eine Brückentour. Sie steht unter der Oberaufsicht der Kapitänsfrau, die überprüft, ob ihr Mann alles richtig macht. Wir unterhalten uns darüber, ob so ein Unglück, wie auf der COSTA CONCORDIA auch bei Norwegian möglich wäre. Kapitän Pelle erklärt uns die drei Typen von Führungskräften, die es gibt: Die Tiger, die Schafe (fragen ständig nach, ob sie alles richtig machen) und die Delfine. Er erklärt uns, dass man Norwegian darauf achtet, dass man eben Delfine hat, die weniger sich selbst sehen, als das Team. WHISKY, UNIFORM, TANGO, TANGO, INDIA, GULF ist eine alte Erinnerung an meine Zeit als Aushilfe bei der Reederei. Hört sich doch besser an als WILHELM, ULRICH, THEODOR, THEODOR, IDA, GUSTAV... auch wenn die Gefahr besteht, dass am anderen Ende der Telefonleitung man es nicht versteht. Ich bitte ihn darum, dass er später bei der Ausfahrt einen kleinen Umweg macht und vor der Werft wendet, aber da hätte ich wohl das Herz seiner Frau erweichen müssen... Bis auf diese Kleinigkeit ist aber die Brückentour immer wieder ein aufregendes Erlebnis. Und so schlimm ist es eh nicht. Es sind eh nur Schiffe, die nicht in MEINE Flotte gehören.



We went for the bridge tour. It was under the supervision of the Captain's wife who checked if he was doing everything correctly. We also talked if an incident like COSTA CONCORDIA wourld be possible with Norwegian. Captain Pelle explained us the three types of executives you have: the tigers, the sheeps (who always asked if they do it properly) and the dolphins. He explained that Norwegian makes sure that they hire dolphins who see more the team but less himself. WHISKY, UNIFORM, TANGO, TANGO, INDIA, GULF is an old memory when I was working as trainee for a shipping line. Sounds better than WILHELM, ULRICH, THEODOR, THEODOR, IDA, GUSTAV... even there was a risk that the person at the other end of the phone did not understand. I requested to make a small detour when setting sail and to turn around at the wharf but I should have addressed to his wife's heart... Except this little claim it was again an exiting experience to have the bridge tour. And it was not so bad. It were anyway only ships which was no part of MY fleet.

Such kind of lecturer just made hungry. Our attention pulled off all our energy. So we need a reinforcement.




Solche Fachvorträge machen einfach hungrig. Unsere Aufmerksamkeit enzieht uns unsere gesamte Energie. So müssen wir danach uns stärken.

Und später gucken wir auch nach, was wir im Garden Café zum Abendessen verpasst hätten.



And later we also checked what we missed in the Garden Café for dinner.

With Beverliza we always had some nice words at the coffee bar and had very nice talks together.


 border=0

Mit Beverliza tauschen wir uns immer an der Kaffeebar aus und unterhalten uns immer sehr nett mit ihr.

Wir brauchen vor dem Abendessen einen Drink.

 border=0

We need a drink before dinner.

I tried the Cranberry Red Bull.


 border=0

Ich versuche mich an dem Cranberry Red Bull.

Jean-Michel zum dritten Mal und mit dem wir uns sehr gut verstehen und auch sehr Wert schätzen.

 border=0

The third time Jean-Michel with whom we had a nice relation meanwhile and whom we appreciated very much.

To be fair: the dinner was not that level we were used to have on EURODAM. The service was cordial as usual. So I was very upset: I could not find any name tag on my pictures.




Das Dinner muss man fairerweise sagen: es ist nicht das Niveau, an das wir uns auf der EURODAM bereits gewöhnt hatten. Der Service ist wie gewohnt sehr herzlich. Deswegen ärgere ich mich auch besonders: von unserem Kellner finde ich kein Foto des Namensschild.

Wir sehen uns an Bord um. Uns überrascht die deutschsprachige Auswahl an Büchern an Bord. Auch gehen wir uns das Foto vom Kapitänsempfang holen. Sieht ja doch sehr nett aus.



We were looking around on board. It was surprising to find a selection of German books on board. And we went to collect our picture from the Captain's reception. Looked very nice.

We should not have iConcierge onboard. So I was surprised that my iPhone showed the availability of iConcierge. Later a registration was not possible.


 border=0

iConcierge soll es ja an Bord nicht geben. So bin ich überrascht, dass mir mein iPhone die Verfügbarkeit von iConcierge meldet. Eine Anmeldung ist aber später nicht möglich.